Horst Vogelgesang

Biografie

1949
geboren in Heidenau bei Dresden
1967 Abitur in Dresden
1967 bis 1970 Studium der Papiertechnik an der Technischen Universität Dresden
1967 bis 1972 Mitarbeit am Studententheater der Verkehrshochschule Dresden
(Bühnenbild, Regie und künstlerischer Leiter)
1971 bis 1973 Bühnenarbeiter und Requisiteur am Staatstheater Dresden
1973 bis 1975 Wehrdienst
1975 bis 1980 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden,
Abteilung Bühnen- und Kostümbild bei Prof. W. Werz und Prof. H. Wagner
1980 bis 1981 Bühnen und Kostümbildner am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin
1981 bis 1982 Bühnen- und Kostümbildner am Staatstheater Dresden
1982 Übersiedlung nach Berlin (West), bis 1988 freiberufliche Arbeiten an verschiedenen Theatern (in Frankfurt/Main, Berlin, Mainz, Saarbrücken, Nürnberg und Basel) und freien Gruppen und von 1986 bis 1988 auch als Lehrer an der »Berliner Theaterschule«
1988 bis 1992 Ausstattungs- und Werkstättenleiter, Technischer Leiter am Euro-Studio Landgraf, Arbeit als Bühnenbildner und Grafikdesigner für Theater und Kulturämter
1992 bis 1995 freiberufliche Arbeit als Bühnen- und Kostümbildner (in Bad Hersfeld, Dresden, Frankfurt/Main, Kiew, Wien und Stuttgart) und als Grafikdesigner. Künstlerische Berater im Ausstattungsbereich der Konzertdirektion Landgraf als freier Mitarbeiter
1995 bis 2008 Ausstattungsleiter und Bühnenbildner am Schauspiel Leipzig und freiberuf­licher Bühnen- und Kostümbildner (in Dresden, Basel, Karlsruhe, Chemnitz, Augsburg, Berlin, Magdeburg und Rostock) und Grafikdesigner
1995 bis 2000 Lehrauftrag an der HfBK Dresden für computergestütztes Bauzeichnen und Entwerfen
und als Mentor
2007 bis 2009 GalerieKO mit Klaus Olthoff in Leipzig
August 2008 Umzug nach Berlin und seitdem freiberufliche Arbeit als Bühnen- und Kostümbildner
(u. a. in München, Rostock, Baden-Baden, Düsseldorf, Ingolstadt u. a.)
und als Grafik- und Webdesigner.
Sommer 2010 Eröffnung der Internet-Galerie und Kunstagentur »german-fine-arts.com«

top